Das unter Landschaftsschutz gestellte Wandergebiet Buchberger Leite zwischen Freyung und Ringelai ist eine der beeindruckendsten Schluchtenlandschaften des Bayerischen Walds. Die überregionale Bedeutung der „Buchberger Leite“ zeigt das vom Bayerischen Umweltministerium verliehene Gütesiegel „Bayerns schönste Geotope“. Zahlreiche Wanderwege führen durch diese Region - das ideale Wandergebiet für Wanderungen mit dem Hund und der Familie. 

Wir stellen Ihnen die schönsten Wanderrouten vor: 

1. Rundwanderweg 3 „Buchberger Leite"

Die Weglänge beträgt 12 km und ist auch für untrainierte Wanderer zu schaffen. Los geht auf dem Stadtplatz/Passauer Straße hin zum Freibad über die Zuppingerstraße in Richtung Hammer. Nach der Brücke halten Sie sich in Richtung Carpidwerk (Wanderweg 3), gehen am Stausee vorbei, nach Saußbach E-Werk in Richtung Sperre und Bei der Scher. 

Kurz nach der Scher überqueren Sie auf einem Holzsteg den Reschbach und halten sich auf dem Wanderweg 3 auf der rechten Seite der Wolfsteiner Ohe. Durchqueren Sie den Gang durch den Felstunnel. Sie gelangen zum Carbidwerk. Danach gehen Sie weiter auf dem Wanderweg 3 in Richtung Aigenstadl (Bushaltestelle) über Köppenreut, Marchzipf, Geyersberg und Solla, wo Sie einkehren können. Die Wanderung endet wieder am Stadtplatz/Passauer Straße in Passau.

  Wandern in der Buchberger Leite

2. Erlebniswanderweg „Mensch und Natur in der Buchberger Leite"

Die Weglänge beträgt 8 km und ist für unbedarfte Wanderer ebenfalls zu schaffen. Voraussetzung ist festes Schuhwerk, um Halt zu haben. Der Wanderweg lädt zu einer spannenden Wanderung ein. Zwischen Freyung und Ringelai können Sie sich über Wissenswertes und Interessantes in der Wildbachklamm informieren und den besonderen Reiz der Schlucht erleben. 

An markanten Punkten in der Buchberger Leite gibt es Infotafeln und nummerierte Pflöcke, die auf Besonderheiten in der Landschaft hinweisen, z. B. das Bach- und Flusssystem, über die Kraft des Wassers, das Triftwesen, die Erdgeschichte (Pfahlfelsen) und das Rittergeschlecht der Puchberger, die einst hoch über der Wolfsteiner Ohe - heute Ruine Neuenpuchberg - hausten. 

Mit der Buslinie von Ringelai gelangen Sie über Aigenstadl nach Freyung/Busbahnhof und zurück. 

Wandern mit Hund in der Buchberger Leite

3. Rundwanderweg Markierung 2

Der Ausgangspunkt des Rundwanderwegs befindet sich auf dem Parkplatz beim Freibad in der Zuppinger Straße. Folgen Sie der Zuppingerstraße und biegen Sie auf Höhe des Hammers nach links in Richtung Stausee Saußbach E-Werk ab. Überqueren Sie bei der Sperre den Holzsteg Richtung Falkenbach. Von Falkenbach aus führt Sie der Weg in Richtung Geyersberg. Bereits vorm Geyersberg geht es nach links weiter in Richtung Ort entlang des Marterberges zur Kunsteishalle Solla. Die Geyersberger Straße und die Passauer Straße führen zurück zum Freibad. Ihre Wegmarkierung ist die 2.

Hinweis: Die Brücke über den Saußbach wurde zerstört. Der Weg in Richtung Falkenbach ist daher nicht begehbar!

Wanderweg Buchberger Leite

  

 

 

 

 

 

Anschrift Gutshotel Feuerschwendt GmbH
Gut Feuerschwendt 1
94154 Neukirchen vorm Wald
Telefon
Telefax
E-Mail
Internet
+49 (0)8505 / 91 29 - 0
+49 (0)8505 / 91 29 - 99
info@gut-feuerschwendt.de
www.gut-feuerschwendt.de
Urlaub mit Hund